© 2018 Dad & Daughter Food Geschichten

  • Black Instagram Icon

BUCHWEIZENTORTE mit Haselnüsse und Walnüsse -glutenfrei-

Wenn im Herbst die Blätter fallen, legt das Eichhörnchen sein Wintervorrat an. Wir haben ein paar Haselnüsse und Walnüsse noch retten können und einen Kuchen daraus gebacken.

Glutenfrei und sehr lecker.



Zutaten

250 g zimmerwarme Butter

250 g Zucker

4 Eigelb

4 Eiweiß

4 Eier

250 g Buchweizenvollkornmehl

2 Äpfel

125 g gemahlene Haselnüsse

125 g gemahlene Walnüsse

2 Esslöffel Rum

1 Teelöffel gemahlener Zimt

1/2 Teelöffel gemahlene Nelken

100 g Johannisbeergelee



Die weiche Butter mit 200 g Zucker schaumig rühren. Nach und nach Eier und Eigelb unterrühren. Die Äpfel in kleine Würfel schneiden oder grob reiben und zusammen mit dem Rum zur Eiermasse gebe. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker zu steifen Schnee schlagen. Buchweizenmehl, Nüsse, Zimt und Nelken miteinander vermischen. Den Eischnee und die Nussmischung abwechselnd unter die Eimasse heben. Die Masse in eine gebutterte Form geben und bei 175 Grad ca. 60 Minuten im Backofen backen. Die Torte abkühlen lassen und einmal durchschneiden, mit Johannisbeergelee füllen.

Bildquelle: BNN

dd62.png