© 2018 Dad & Daughter Food Geschichten

  • Black Instagram Icon

Christstollen-Konfekt

Unser absolutes Lieblingsplätzchen Rezept.



Zutaten für ca. 50 Stück

- 100 g zerlassene Butter

- 75 g Zucker

- 1 Prs. Salz

- 1/2 Vanilleschote

- 150 g Quark

- 1 EL abgeriebener Orangenschale

- 250 g Mehl

- 50 g Speisestärke

- 1 TL

- Zimt

- 1,5 TL Backpulver

- 70 g gehackte Mandeln

- 100 g Marzipanrohmasse

- 100 g Rosinen

- 40 ml Rum oder Apfelsaft


Zum Fertigstellen:

- 100 g flüssige Butter

- 100 g Puderzucker


Zubereitung:

Rosinen in Rum oder Apfelsaft geben und kurz ziehen lasse.

Butter, Zucker, Salz und das halbe Mark einer Vanilleschote cremig rühren. Marzipan mit einer Reibe fein reiben und zur Masse dazugeben.

Quark und Orangenschale ebenfalls einrühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver, Zimt und die Rosinen mit der Flüssigkeit ebenfalls zufügen und alle Zutaten zu einem Teig verrühren.

Mit zwei Teelöffel oder Teig-Portionierer walnussgroße Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 190° Ober/-Unterhitze

ca. 10-15 Minuten goldbraun backen.

Das noch warme Konfekt in die zerlassene Butter tauchen und im Puderzucker wälzen.


Das Christstollen-Konfekt hält sich Luftdicht verpackt mehrere Wochen, aber bei uns ist es meistens schon nach wenigen Tagen leer.



Bildquelle: BNN

dd62.png