© 2018 Dad & Daughter Food Geschichten

  • Black Instagram Icon

Pfälzer Rotweinkuchen

Pfälzer Rotwein kombiniert mit einer hochwertigen Schokolade, dadurch wird der Kuchen einfach nur perfekt. Einfach nur Genuss.



Für 28 cm Gugelhupfform: ... für den Teig:

250 g weiche Butter 250 g Zucker 1 Prise Salz 4 zimmerwarme Eier 1 Pck. Backpulver 1 EL Kakao 1 EL Zimt

100 g Zartbitter Schokolade geraspelt 250 g gesiebtes Mehl 125 ml Pfälzer Rotwein trocken .

.. für den Guss:

200 g Puderzucker 3 EL Rotwein Zubereitung

1. Die Butter mit  Zucker und Salz 4-5 Minuten cremig rühren. Die Eier nach und nach einrühren. Gesiebtes Mehl, Backpulver, Kakao, Schokolade und Zimt mischen und abwechselnd mit Rotwein in den Teig rühren. 2. Den Teig in eine Gugelhupform (Ø 28 cm) verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 175°C O/U für ca. 60 Minuten backen. Anschließend den Kuchen 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann aus der Form lösen und auf ein Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. 3. Für den Guss Puderzucker mit Rotwein verrühren und über den Kuchen gießen.






Bildquelle: BNN

dd62.png