Involtini mit italienischer Tomatensoße

Aktualisiert: 7. Sept 2019

Ein Rezept mit wenig Zutaten, aber mit den urtypischen Aromen Italiens. Das Fleisch wird gefüllt mit Parmesan, Olivenöl, Zitrone und umwickelt mit einem italienischen luftgetrockneten Rohschinken. Dazu eine herrliche einfache Tomatensoße. Die dabei verwendeten Produkte von Mutti pomodoro wurden uns zur Verfügung gestellt.





Zutaten für 4 Portionen



Involtini


4 dünne Schnitzel (Hähnchen, Truthahn, Schwein oder Kalb je nach Gusto)

der Abrieb von 1 Zitrone

2-3 Esslöffel Olivenöl

30g geriebener Parmesan

4 Scheiben italienischer luftgetrockneter Rohschinken (Prosciutto Crudo)

Butterschmalz


Tomatensoße


1 Flasche passierte italienische Tomaten von Mutti pomodore 680 ml

1 rote Zwiebel gewürfelt

1 Esslöffel Honig

Meersalz

ital. Kräuter getrocknet oder frische Kräuter wie man möchte

Pfeffer schwarz

Chili aus der Mühle


Zubereitung:


Parmesan, Olivenöl und den Abrieb einer Zitrone vermischen, bis eine homogene Masse

entsteht. Die Schnitzel damit bestreichen und aufrollen. Danach den Rohschinken um das

Fleisch rollen (muss man nicht mit einem Holzspieß fixieren).

Das Fleisch mit etwas Butterschmalz rundherum anbraten und zu Seite stellen.

In der gleichen Pfanne die Zwiebel anrösten und mit den passierten italienischen Tomaten

ablöschen. Die Soße mit Honig, Meersalz, Kräutern, Pfeffer und Chile nach Gusto verfeinern.


Jetzt das Fleisch nochmals in die Tomatensoße legen und schön bei mittlerer Hitze garen.


Beilage natürlich Nudeln, Gnocchi oder einfach nur Weißbrot.


Viel Spaß beim nachkochen!









Bildquelle: BNN

dd62.png

© 2018 Dad & Daughter Food Geschichten

  • Black Instagram Icon