dd62.png

Salted Caramel Cup-Cakes

Saftige Schokonmuffins mit selbstgemachtem Salted Caramel-Topping. Caramel geht immer und ist schnell gemacht.


Zutaten für 12 Cup-Cakes:


Schokomuffins

  • 2 Eier

  • 150 ml Sonnenblumenöl

  • 150 ml Buttermilch oder Milch

  • 150 g Zucker

  • 1 Pr. Salz

  • 200 g Mehl

  • 40 g Backkakao

  • 1 TL Backpulver


Salted Caramel

  • 100 g Zucker

  • 45 g Butter

  • 60 ml Sahne

  • 1/2 TL Salz


Creme

  • 250 g Frischkäse

  • 200 ml Sahne

  • 4 TL San-Apart

  • 1 EL Puderzucker, gesiebt


Zubereitung:


Schokomuffins

Den Ofen auf 190°C O/U vorheizen und die Muffinform mit Papierförmchen belegen.


Alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel vermischen. Die flüssigen Zutaten in einer weiteren Rührschüssel verrühren und nun beide Zutaten miteinander kurz mit einem Schneebesen vermischen.

Anschließend den Teig in die Muffinförmchen verteilen und ca. 25 Minuten backen.

Danach die Muffins komplett abkühlen lassen.


Salted-Caramel

Den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze langsam ohne rühren schmlezen lassen.

Sobald der Zucker ganz geschmolzen ist und eine bernsteinartige Farbe angenommen hat, die Butter vorsichtig zugeben und verrühren.

Danach die Sahne langsam unter ständigem Rühren zugeben.

Die Masse für etwa 1 Minute aufkochen lassen und dann vom Herd nehmen und das Salz unterrühren.

(Das Salted Caramel kann man auch super schon vorab zubereiten. In einem luftdichten Glasbehälter ist es bis zu 2 Wochen im Kühlschrank haltbar. Vor dem Gebrauch kann man es kurz z.B in der Mikro erwärmen.)


Topping

Die Sahne kurz verrühren, anschließend mit 2 TL San Apart steif schlagen.

Frischkäse mit 2 EL Salted Caramel, 2 TL San Apart und Puderzucker verrühren.

Anschließend die Sahne vorsichtig unterheben.


Zum Schluss die Creme auf die Schokomuffins spritzen und nach belieben dekorieren.


Ganz viel Spaß, beim Backen!