APFEL-PANNA-COTTA-TARTE

mit einer feinen Weissweinglasur



Zutaten


Für den Boden

1 Platte Blätterteig (aus dem Kühlregal; auf Backpapier ausgerollt, 42 x 25 cm)

1 - 2 Äpfel (ca. 400g z.B. Elstar)

1 Esslöffel Aprikosenkonfitüre

1 Esslöffel gemahlene Mandeln

1 Esslöffel Zimtzucker


Backofen auf 200 Grad vorheizen. Blätterteigplatte auf 25 cm Durchmesser rund ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Aus dem restlichen Teig Kreise mit 4 cm Durchmesser ausstechen und halbieren. Den Teigrand (in einer Breite von 2 cm) dünn mit

Wasser bestreichen und die Halbkreise rundum auf dem Rand Kante an Kante nebenein-anderlegen. Leicht andrücken und das Ganze noch einmal wiederholen. Den Blätterteig-boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Die Äpfel vierteln, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in etwa 3 mm dicke Spalten schneiden. Die glatt gerührte Aprikosenkönfitüre auf dem inneren Tierkreis verstreichen und mit den Mandeln bestreuen. Die Apfelspalten fächerförmig darauf verteilen und mit dem Zimtzucker bestreuen. Die Torte im Ofen auf der mittleren Schiene 20 bis 35 Minuten backen.


Panna-cotta-Sahne

3 Blatt Gelatine

400 g Sahne

1/2 Vanilleschote

2 Eigelbe

40 g Zucker


Für die Panna-cotta-Sahne die Gelatine nach Packungsanweisung in kalten Wasser einweichen. 200 g Sahne mit der Vanilleschote aufkochen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Vanilleschote aus der Sahne entfernen und die heiße Vanillesahne unter die Eigelbmasse rühren. Die Gelatine gut ausdrücken und in der warmen Vanillesahne unter Rühren auflösen. Kühl stellen.

Die restliche Sahne steif schlagen. Sobald die Vanillesahne zu gelieren beginnt, die geschlagene Sahne unterheben. Die Panne-cotta-Masse kumpelförmig auf die Äpfel streichen und die Torte etwa 1 Stunde kühl stellen.


2 Äpfel (z.B. Elstar; ca. 400 g)

1/2 Päckchen klarer Tortenguss

1/8 l Weisswein (ersatzweise Apfelsaft)

2 Esslöffel gehackte Pistazien


Inzwischen den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Äpfel viertel, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel im Ofen auf der mittleren Schiene 4 bis 5 Minuten bissfest dünsten. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit einem Hobel in sehr feine Spalten hobeln. Die Apfelspalten fächerförmig auf die Panne-cotta-creme legen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung mit dem Wein zubereiten und auf der Tarte verteilen. Den Rand mit den fein gehackten Pistazien verzieren.


Bildquelle: BNN

dd62.png

© 2018 Dad & Daughter Food Geschichten

  • Black Instagram Icon