Bruschetta aus der Dose

Aktualisiert: 7. Aug 2018

Tomaten-Walnussbrot aus der Dose mit feinsten Tomatenfruchtfleisch verfeinert.

Außergewöhnlich aber dennoch extrem lecker.

Die dabei verwendeten Produkte von Mutti Parma wurden uns zur Verfügung gestellt.




Zutaten für 4 Brote


Brot

350 g Mehl

200 ml kaltes Wasser

3 Esslöffel Olivenöl

24 g Tomatenmark dreifach konzentriert von Mutti pomodoro

20 g gehackte Walnüsse

8 g Meersalz

1 Teelöffel getrocknete italienische Kräuter

4 g Trockenhefe

4 leere 400 g Dosen z.B. von Mutti pomodoro

Backpapier


Bruschetta Belag


1 Dose Polpa feinstes Tomatenfruchtfleisch von Mutti pomodoro

frisches Basilikum

Olivenöl

Meersalz

Pfeffer

Knoblauch fein geschnitten

1 Esslöffel Balsamico Essig dunkel oder Tomatenessig von Mutti pomodoro


Zubereitung:


Tomaten-Walnussbrot


Die Hefe im Kalten Wasser lösen, mit Mehl, Salz, Olivenöl, Tomatenmark und den italienischen Kräutern ca. 15 Minuten in einer Knetmaschine langsam vermischen. Anschließend die gehackten Walnüsse bei schneller Stufe verkneten.

Den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen und danach 4 Teiglinge á 150 g länglich formen.

Die Dosen mit Backpapier auskleiden und den Teig hineingeben und abdecken.

Jetzt den Teig wieder 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Im vorgeheizten Ofen bei (Ober-/Unterhitze: 180 °C) 40 Minuten backen.

Das Dosenbrot etwas abkühlen lassen und aus der Dose lösen.


Bruschetta


Die Polpa von Mutti pomodoro mit Olivenöl, Meersalz, Pfeffer, Essig und Knoblauch vermischen.

Das Tomaten-Walnussbrot in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anrösten.

Anschließend mit der Tomatenpolpa bestreichen und mit frischem Basilikum dekorieren.


Sofort verzehren!





Bildquelle: BNN

dd62.png

© 2018 Dad & Daughter Food Geschichten

  • Black Instagram Icon