© 2018 Dad & Daughter Food Geschichten

  • Black Instagram Icon

Kaiserschmarrn-Torte

Diese Torte ist für den Blog-Geburtstag von der Lieben Kitty-Cake entstanden. Gerne

haben wir eigens eine Torte für die Katharina kreiert. Wir hoffen das ihr Blog, weiterhin

so einen großen Zuspruch findet.



Zutaten

Teig:                                                                                                        

– 50 g weiche Butter – 50 g Zucker – Prise Salz – 2 Eigelbe – 100 g Mehl – 1/2 TL Backpulver – 4 EL Milch


Baiser:

– 2 Eiweiß – Prise Salz – 100 g Zucker –  2 EL  Mandelblättchen


Apfel-Füllung:

– 500 g Äpfel geschält und kleingewürfelt – 1/2 Zitrone – 2 EL Amaretto oder Kastanienlikör – 1 EL Zimt – 1/2 Vanilleschote – 2 EL Speisestärke – 4 EL Wasser


Kaiserschmarrn:

– 2 Eier – Prise Salz – 1 TL  Vanillezucker – 100 g Mehl – 2 Eier – Prise Salz – 1 TL  Vanillezucker – 1 TL Backpulver – 125 ml Milch


Sahne:

400ml Sahne

4 TL San-Apart


Deko:

Puderzucker


Zubereitung:

Teig:

Butter, Salz und Zucker cremig rühren. Danach die Eigelbe einzeln unterrühren. Anschließend Mehl, Backpulver und Milch unter den Teig rühren.

Den Teig in eine Springform mit 24 cm Durchmesser füllen und verstreichen.

Baiser:

Eiweiß mit Salz steif schlagen. Zucker langsam dazugeben, bis die Masse glänzend und steif ist. Den Eischnee wellenförmig auf dem Teig verteilen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Anschließend im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad bei Ober-/Unterhitze für 30 Minuten backen und danach komplett abkühlen lassen.


Apfelfüllung:

Die Äpfel schälen und in ca. 5mm große Würfel schneiden. Saft der halben Zitrone auspressen und mit den Äpfeln vermischen. Anschließend Äpfel mit Zimt, das ausgekratzte Mark der halben Vanilleschote und dem Amaretto (Kastanienlikör) in einem Topf geben und für ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Speisestärke mit Wasser vermischen, danach das Stärke-Gemisch und die Rosinen zu der Apfelfüllung geben und für ca.1 Minute aufkochen lassen. Die Apfelfüllung komplett abkühlen lassen.


Kaiserschmarrn:

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und kühl stellen.

Eigelbe mit Milch, Mehl, Backpulver, Salz und Zucker verrühren.

Den Teig für 10 Minuten ruhen lassen.

Kurz vor dem Ausbacken den Eischnee vorsichtig unterziehen. In einer großen Pfanne Butterschmalz erhitzen. Teig einfüllen, die Rosinen und Mandeln darauf verteilen.

Bei mittlerer Hitze den Teig in der Pfanne braten lassen. Mit zwei Holzlöffel den Teig in Stücke reißen. Teig immer wieder wenden, bis er überall schön gebacken ist. Den Kaiserschmarrn abkühlen lassen.


Sahne:

Die Apfelfüllung auf den Teig geben. Die Sahne mit San-Apart steif schlagen,  auf der Füllung verteilen und für ca. 1 Stunde kühlstellen. Anschließend den abgekühlten Kaiserschmarrn auf der Sahne verteilen.

Vor dem Servieren die Torte mit Puderzucker bestreuen.




Bildquelle: BNN

dd62.png